plasmaNorm Rondo, technische Info


Hier erklären wir die Funktionsweise eines Plasmafilters. 

Hier finden sie die Informationen zum Einbau und die nötigen Voraussetzungen ihrer Umluftdunstabzugshaube.

 

Funktionsschema einer plasmaNorm-Anlage

Plasmafilter Dunstabzugshaube, Funtionsweise

1. In der Vorabscheidung  werden Feststoffe,und Kleinstpartikel aus der Luft gefiltert. Dies ist der sogenannte Fettfilter einer Dunstabzugshaube, welcher in der Regel in der spülmaschine gereinigt wird.

2. Die Luft durchströmt eine Hochspannungs-Entladungsquelle( offenes, atmosphärisches Plasma). Es wird ein Oxidationsprozess initiiert. Die Kohlenstoffverbindungen reagieren mit Sauerstoffatomen oder anderen Radikalen.

3. Die nachgelagerte Aktivkohle nimmt die letzten Reste der Geruchsmolekühle auf.

Die Aktivkohle wird hierbei ständig regeneriert. Der Wechsel des Aktivkohlefilters entfällt

 



Einbau und Installations des plasmaNorm Rondo

plasmaNorm Rondo Montageanleitung

plasmaNorm Rondo Montageanleitung

Wie im Bild zu sehen, wird der Rondo direkt auf den Luftaustritt am Dunsthaubenmotor gesetzt. 

Die Öffnung am Rondo hat einen Durchmesser von 15 cm und paßt damit auf die allermeisten Dunstabzugshaubenmodelle. 

Elektrisch wird er an eine normale 230V Steckdose angeschlossen. Eine Doppelsteckdose gehört zum Lieferumfang, so kann in der Regel, der Plasmafilter bei der Dunsthaube miteingesteckt werden.

Ebenfalls mitgeliefert, wird ein Versatzstück, falls der Luftaustritt der Haube, zu nahe an der Wand sitzt und zwei Gummidichtungen.

 

! Mindestdurchmesser Dunsthaubenschacht: 250 mm !

 


 

Höhe: 120 mm

 

Durchmesser: 210 mm

 

Anschlußöffnung: 150 mm 

 

Volumenstrom: 500 m3/h max.

 

Primäre Spannung: 230V, 50Hz

 

Leistungsaufnahme: max. 10 Watt

 

Standby Verbrauch: max. 0,5 Watt

 

 

 

 



Plasmafilter Dunstabzugshaube kaufen