Alno Neuheiten 2017


 

Seit 1927 stehen Küchen von ALNO für höchste Qualität, überzeugende Funktionalität, sinnvolle Innovationen und preisgekröntes Design „Made in Germany“. ALNO baut auf das Know-how aus 90 Jahren Handwerkskunst und entwickelt sich fortlaufend weiter. Zu den Highlights zählt das 2016 in Mailand als Studie vorgestellte Designkonzept ALNOATTRACT. Die bewusste Asymmetrie dieser Aufsehen erregenden Küche bezieht ihre Inspiration aus der Architektur und spielt mit sich anziehenden Gegensätzen.

Internationale aktuelle Trends im Produktdesign greift die Küche ALNOSTRUCT auf, deren natürliche Eichenfront die Ansprüche hochwertiger Küchengestaltung mit echten Furnierfronten überzeugend erfüllt und gleichzeitig eine ganz besondere Vintage-Atmosphäre schafft.

Die neuen Küchendekore der ALNOSTAR DUR zeichnen sich vor allem durch ihre metallisch anmutenden Oberflächen aus, die je nach Lichteinfall zu ganz unterschiedlichen Kontrasten führen. Sie lehnen sich optisch an oxidierte Stahloberflächen an, die den aktuellen Designtrend haptisch ansprechender Oberflächen und Metallstrukturen unterstreichen.

 

 

 


Alno Neuheiten

ALNOATTRACT: Visionäre Designstudie geht in Serie –
Inspiration aus der Architektur und Spiel mit sich anziehenden Gegensätzen

Mit der spielerischen Gestaltung von Sprüngen, Brüchen und Versätzen greift die erstmals im Frühjahr auf der Eurocucina in Mailand vorgestellte ALNOATTRACT aktuelle Designtrends auf. Die bewusste Asymetrie dieser Aufsehen erregenden Küche bezieht ihre Inspiration aus der Architektur und spielt mit sich anziehenden Gegensätzen. In der Kombination aus Antikeiche Rauchgrau, profilierten Rippentüren, Rauchglas und metallischer Bronze entsteht ein harmonisches Raumgefühl mit individuellem Charakter, das Tradition und Vision verschmelzen lässt. Die dezent LED-beleuchteten Oberschränke unterstützen die Tiefenwirkung und Transparenz des Ensembles. Metallischer Lack in Grauguss metallic und Bronze metallic setzt einen kühl anmutenden Kontrast zum warmen Holzton.

 





Alno Neuheiten

ALNOSTAR DUR: Wechselspiel von matten und glänzenden Oberflächen schafft faszinierende Kontraste

 

ALNOSTAR DUR zeichnet sich vor allem durch ihre neuen metallisch anmutenden Oberflächen aus. Das reizvolle Wechselspiel von Matt und Glanz sowie die optische Anlehnung an oxidierte Stahloberflächen erzeugen je nach Lichteinfall faszinierende Kontraste. Die durchgehende Linienführung der Griffmulde inklusive Seitenverkleidung bildet dabei ein zeitgemäßes Stilelement und verleiht somit jedem Wohnraum eine klare und individuelle Note. Das neue Design der Trendfarbe Ferro Bronze in Kombination mit Ultraweiß geben der raumhoch geplanten Küche ihre Leichtigkeit.



Alno Neuheiten

Alnostruct: Natürlicher Charme der Vintage-Anmutung erfüllt Ansprüche internationaler Küchengestaltung

Internationale aktuelle Trends im Produktdesign greift die Küche ALNOSTRUCT auf, deren natürliche Eichenfront die Ansprüche hochwertiger Küchengestaltung mit echten Furnierfronten erfüllt und gleichzeitig eine ganz besondere Vintage-Atmosphäre schafft. Die Kombination der grifflosen Kücheninsel mit mechanisch öffnenden Schränken in Antikeiche Rotbraun bilden im Zusammenspiel mit der wertigen keramischen Pultplatte einen natürlichen Charme.

 

Ein perfekter Übergang zum Wohnraum kann durch Tisch- oder Bankelemente frei gestaltet werden. Echte Furnierfronten in hoher Fertigungsqualität und in dunkleren Farben kommen vor allem internationalen Ansprüchen an die Küchengestaltung entgegen. Bei der lackierten Rahmenfront ALNOSHAPE ist der Name Programm und die Farbauswahl nach dem Farbspektrum des Natural Colour Systems (NCS) vielfältig.